Marmorkuchen

Marmorkuchen

(für ca. 8 Personen )

 

Zutaten:

 

250g Butter

250g Zucker

3 Eier

1Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Backpulver

400g Mehl

125ml Milch

2 EL Kakao

2 EL Zucker

 

Zubereitung:

1.)  Butter und Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Danach Eier, Salz und Vanillezucker unterrühren. Mehl, Mich und Backpulver dazugeben und so lange rühren  ( ca. 5 Minuten ), bis der Teig an den Rührbesen hängen bleibt.

 

2.)  Grill für indirekte Hitze auf 170° C vorheizen.

 

3.)  Den Flüssigkeitsbehälter herausnehmen und den Geflügelhalter Einsatz mit zwei Blättern Backpapier auslegen. Den Flüssigkeitsbehälter wieder einsetzen und einfetten. Nun  2/3 des Teigs in die Form füllen und den restlichen Teig mit Kakao und Zucker verrühren, evtl. noch etwas Milch hinzugeben. Diesen ebenfalls in die Form  auf den ersten Teig geben und mit einer Gabel von unten nach oben  6 – 7 mal durchziehen, um die typische Marmorierung zu erzielen.

 Den Marmorkuchen etwa 40 – 50 Minuten grillen. ( Holzstäbchenprobe! )

 

 

Vorbereitungszeit:                        25 Minuten

Schwierigkeitsgrad:                     Mittel

Grillzeit:                                       40 - 45 Minuten

Grillmethode:                               Indirekte Hitze, 170° C

 

Bei Holzkohle:

 

Kohleart:                                         Weber Briketts

Kohlemenge:                                  ½  des Anzündkamins

 

Anordnung:                                    Links und Rechts in 2 Kohlekörben

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.